"Sie und er", (lnr) Oliver-Schmid und Sabine-Herrberg. Bild: Günther Stranzinger

GIFT

Auf dem Friedhof findet nach zehn Jahren Trennung das erste unsichere Wiedersehen eines Ehepaares statt.
An diesem regnerischen Tag auf dem Friedhof brechen jahrelang gehegte Vorwürfe auf. In Wortgefechten verletzen und erklären beide zugleich, ob und wie jeder das Erlebte verarbeitet hat und nun das eigene Leben gestaltet.

weiterlesen …
DER FALL ROSEMARIE NITRIBITT, "Rosemarie", Olivia Raclot, Bild: Günther Stranzinger

DER FALL ROSEMARIE NITRIBITT

Alexander Zinns drittes Bühnenstück erzählt ein Stück Zeitgeschichte. Rosemarie Nitribitt war zu ihrer Zeit – für die meisten wohl erst nach ihrem Tod 1957 – eine schillernde und bundesweit bekannte Person, wenn auch nicht im dem Sinne als „Prominente“ wie sie es heute vermutlich gewesen wäre.

weiterlesen …
"DREI SCHWESTERN", "Irina, ;Mascha, Olga", (lnr) Elena Schmidt, Mirjam Bertagnolli, Sabine Herrberg, Bild: Alexander Schoenhoff

DREI SCHWESTERN

Die Schwestern Olga, Mascha und Irina leben mit ihrem Bruder Andrej entfernt von der großen Welt Moskaus auf dem Land. Umgeben nur von wenigen Menschen verblühen Sie im Alltäglichen, nur am Leben gehalten von dem sehnlichen Wunsch irgendwann wieder nach Moskau zurückzukehren…

weiterlesen …
"Amphitryon und Alkmene", Oliver Schmid und Sabine Herrberg, Bild: Günther Stranzinger

AMPHITRYON

„Das ist das witzig-anmutvollste, das geistreichste, das tiefste und schönste Theaterspielwerk der Welt“. Wollen Sie Thomas Mann widersprechen und sich selbst eine Meinung über „Amphitryon“ von Heinrich von Kleist bilden? Diese dramatische Komödie der griechischen Mythologie stellt die Protagonisten der aktuellen „#MeToo“-Debatte in den dunkelsten Schatten…

weiterlesen …

WAS IHR WOLLT

Ein als Knabe verkleidetes Mädchen liebt einen Mann, der glaubt eine Gräfin zu lieben, die wiederum den Knaben liebt, der aber doch ein Mädchen ist…??? Die verrückteste, schönste, zarteste, bitterste Komödie William Shakespeares versetzt uns nach Illyrien, wo Herzog Orsino seine Liebessehnsucht mit Musik schürt und Gräfin Olivia sich selbstmitleidig in ewige Trauer vergraben will…

weiterlesen …
Die Physiker - "Einstein, Möbius und Newton" (lnr): Oliver Heinke, Daniel Burton, Alexander Rathmacher, Bild: Michael Hilscher

DIE PHYSIKER

Auch einer schrecklichen Welt vermag der große Autor Friedrich Dürrenmatt ihre Komik abzugewinnen. Das zeigt er mit Witz und Weisheit in der Geschichte vom Physiker Möbius, der die Welt vor den Konsequenzen seiner Entdeckungen schützen will.

weiterlesen …
Das Opfer Helena, Bild: OVB/Jacobi 2014 Christian Domnick, Sabine Herrberg

DAS OPFER HELENA

Die “Miss World” der Antike – ein Opfer? So zumindest plant das Helenas machthungriger, langweiliger Gatte Menelaos von Sparta, und dazu lädt er den Prinzen von Troja ein.

weiterlesen …