"Ladies Night" - (lnr.) Peter Schrank, Gerhard Sellmair, Hermann Hager, Hans Anker, Martin Schönacher und Sebastian Zollner

LADIES NIGHT

Eine Grup­pe arbeits­lo­ser Män­ner trifft sich täg­lich im Pub. Sie reden, strei­ten, sau­fen, bejam­mern sich und ihre feh­len­den beruf­li­chen Aus­sich­ten. Bis eine erfolg­rei­che Män­ner-Strip­tease-Grup­pe in die Stadt kommt.

weiterlesen …
Show 2008 - RO INTERNATIONAL AIRPORT mit der NEVER AGAIN AIRLINE, Hans Anker, Bild: unb.

RO INTER­NA­TIO­NAL AIR­PORT

Das War­ten auf Mit­ter­nacht – es war noch sel­ten so ver­gnüg­lich … Das lag nicht zuletzt an der kon­se­quent und phan­ta­sie­voll umge­setz­ten Idee, die den roten Faden lie­fer­te.

weiterlesen …
Die Irre von Chaillot - Renate M. Mayer als Aurélie, Bild: Alexander Schoenhoff

DIE IRRE VON CHAIL­LOT

Gegen Ende sei­ne Lebens, wäh­rend der deut­schen Beset­zung Frank­reichs, ver­fass­te der fran­zö­si­sche Dich­ter und Diplo­mat Jean Girau­doux (1882 bis 1944) sei­ne Komö­die «Die Irre von Chail­lot»

weiterlesen …
Show 2007 - Manfred Altmaier, Claudia Loy, Bernadette Binder und Jutta Schmidt, Bild: unb.

TAM OST AUF SEN­DUNG

Das War­ten auf Mit­ter­nacht – es war noch sel­ten so ver­gnüg­lich … Das lag nicht zuletzt an der kon­se­quent und phan­ta­sie­voll umge­setz­ten Idee, die den roten Faden lie­fer­te.

weiterlesen …
Die amerikanische Päpstin

DIE AME­RI­KA­NI­SCHE PÄPS­TIN

Vom ers­ten Schritt, den ers­ten Wor­ten an nimmt die Schau­spie­le­rin mit abso­lu­ter Büh­nen­prä­senz die Auf­merk­sam­keit der Zuschau­er für sich in Anspruch und behält sie strin­gent bis zum Ende der Auf­füh­rung.

weiterlesen …
Show 2008 - RO INTERNATIONAL AIRPORT, Jutta Schmidt, Valerie Schumann, Josy Knipp, Bild unb.

CASI­NO LOY­AL

CASI­NO LOY­AL, so lau­tet das dies­jäh­ri­ge Mot­to der bewähr­ten TAM-OST-Sil­ves­ter- und Faschings­show. Musik, Spaß, Ero­tik und Tra­ves­tie wie man es von uns gewohnt ist! Und das alles rund ums schil­lern­de The­ma CASI­NO. Man könn­te sagen, ein ech­ter JACK­POT in Sachen Unter­hal­tung!

weiterlesen …
Wer reitet so spät - (lnr) Horst Oberländer und Helmut Huber, Bild: unb.

WER REI­TET SO SPÄT...

Mit Bal­la­den unsterb­li­cher deut­scher Dich­ter haben sich vier Frau­en und vier Män­ner des Ensem­bles im Thea­ter am Markt aus­ein­an­der­ge­setzt und sie in einer Insze­nie­rung von Bar­ba­ra Schmitt auf der Büh­ne des TAM span­nend erzählt und ver­an­schau­licht.

weiterlesen …