Markiert: Musik

KULTUR PUR

Eva Niedermeier

AUSVERKAUFT * AUSVERKAUFT * AUSVERKAUFT * AUSVERKAUFT 22 Jahre Leckerbissen für die Rosenheimer Kleinkunstszene

KULTUR PUR

Kupferdache

Kultur Pur  21 Jahre Leckerbissen für die Rosenheimer Kleinkunstszene De Stianghausratschn erzählt musi­ka­li­sche Geschichten aus dem Leben, Henny Herz & Irmi Haager sin­gen souli­ge Arrangements, Horst Eberl ist ein Bayerischer Liedermacher, bei Kupfadache heißt…

KULTUR PUR

Rigol und tORf 2016 bei Kultur pur

Leckerbissen der Rosenheimer Kleinkunstszene  am 15. November 2016, um 20 Uhr Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken Merken

ROCKING CHRISTMAS

Rocking Christmas 2016

Eigentlich wol­len die Drei nur nach Kalifornien, aber irgend­wie kom­men sie nicht recht wei­ter, son­dern blei­ben irgend­wo auf hal­ber Strecke in Nevada hän­gen.

ON THE ROAD AGAIN

Klaus Hauenstein Gerd Meiser Helmut Huber

2014 gabs die letz­te rocki­ge Weihnacht. 2016 haben Mayer, Huber und Schöberl wie­der einen sol­chen Abend gestal­tet, qua­si im gemisch­ten Männerchor. Und das Ergebnis gibts gleich drei­mal zu sehen und zu hören! Nämlich am 9.12., 10.12 und am 11.12.2016.

EINE MÄRCHENHAFTE SOMMERNACHT

Uniq ist ein Ensemble, das sich mit Musik von Mahler bis Copland, aber auch mit schlich­ten Volksliedern und Poesie in die Herzen sin­gen und spie­len möch­te.

ROCKING CHRISTMAS 2016

Rocking Christmas 2016

2014 gabs die letz­te rocki­ge Weihnacht. 2016 haben Mayer, Huber und Schöberl wie­der einen sol­chen Abend gestal­tet, qua­si im gemisch­ten Männerchor. Und das Ergebnis gibts gleich drei­mal zu sehen und zu hören! Nämlich am 9.12., 10.12 und am 11.12.2016.

TAM SOMMERFEST 2016

Shamrock

ES IST WIEDER SO WEIT – FEIERT MIT UNS IN DEN SOMMER 2016! Auf gehts zum all­jähr­li­chen som­mer­li­chen Straßenfest des Theater am Markt e.V. im bzw. vor dem TAM OST.

ROSELS HEIM

Gala 2013-14 - Rosels Heim - Bild: OVB / Ascherl

Im Jahr 2014 ist Rosenheim ist seit 150 Jahren Stadt. In die­sem Jubiläum ste­cken genug Historie und Histörchen drin, um eine Show zu zei­gen, die selbst schon zur Tradition gewor­den ist.