Alle Ter­mi­ne für 2020

Beginn jeweils ab 19 Uhr

Mon­tag, 09. März
Mon­tag, 15. Juni
Mon­tag, 14. Sep­tem­ber
Mon­tag. 14. Dezem­ber

NÄCHS­TER „sTAMmtisch“ am: 14.12.2020

Der „sTAMmtisch“ ist eine locke­re, ent­spann­te Run­de 

Hier tref­fen sich Mit­glie­der, Ehe­ma­li­ge und Thea­ter­freun­de, um sich - nicht nur, aber vor allem - rund um die The­men „TAM“ und „Thea­ter“ aus­zu­tau­schen. Hier bespre­chen wir All­täg­li­ches eben­so wie Ideen, Pro­jek­te und anste­hen­de Auf­ga­ben.

„sTAMmtisch“ heißt bei uns aber nicht „Geschlos­se­ne Gesell­schaft“! 

Soll hei­ßen, sehr herz­lich ein­ge­la­den sind auch Thea­ter­in­ter­es­sier­te, die bei uns bis­lang noch unbe­kannt sind!

Wir freu­en uns also auch über Ihren Besuch

Sie begeis­tern sich für Schau­spie­le­rei, Tech­nik oder für „wasau­chim­mer“ auf, vor und hin­ter der Büh­ne? Dann sei­en auch Sie dabei.

Einer­seits haben Sie im Ver­lauf des Abends die unge­zwun­ge­ne Gele­gen­heit uns, das Thea­ter und unse­re Arbeit unver­bind­lich ken­nen­zu­ler­nen und ander­s­er­seits kön­nen auch Sie dabei viel­leicht gleich ers­te inter­es­san­te Kon­tak­te knüp­fen...

Der „sTAMtisch“ ist zwang­los und unkom­pli­ziert - und das bleibt auch so

Der Vor­stand möch­te auf die­sem Weg natür­lich auch all die gro­ßen und klei­nen Anlie­gen und Vor­schlä­ge der Anwe­sen­den auf­neh­men, sie bespre­chen und wo immer mög­lich auch Mög­lich­kei­ten zur jewei­li­gen Umset­zung dis­ku­tie­ren.

Da es in einem Ver­ein immer Arbei­ten gibt, die nicht immer nur von den „übli­chen Ver­däch­ti­gen“ umge­setzt wer­den wollen/sollen, nut­zen wir die­se Gele­gen­heit auch dazu, Auf­ga­ben, die bei­spiels­wei­se der Vor­stand zuvor allei­ne bewäl­tigt hat auf wei­te­re zuver­läs­si­ge Schul­tern zu ver­tei­len. Des­halb bit­ten wir vor allem die akti­ven Mit­glie­der mög­lichst zahl­reich zu erschei­nen.

Aber nur noch mal zur Sicher­heit: jeder Gast ist uns herz­lich will­kom­men - also, egal ob Mit­glied oder inter­es­sier­ter Mit­mensch!

Also nicht ver­ges­sen - den nächs­ten Ter­min am bes­ten immer gleich im eige­nen Kalen­der fixie­ren und sich erin­nern las­sen.

Wir freu­en uns auf alle - auch auf Sie!