MEIN BRUDER, DER RÄUBER KNEIßL

von Christian Schönfelder und Georg Ringsgwandl

ZUM STÜCKZUR KRITIK
"Mathias" Pankraz Schaberl, Bild: Martin Schönacher

Mathias” Pankraz Schaberl,
Bild: Martin Schönacher

Vorstellungstermine:
Samstag, 16. März 2018, 20 Uhr, Première
Fr 22.03.19 / Sa 23.03.19 / So 24.03.19
Fr 29.03.19 / Sa 30.03.19 / So 31.03.19
Fr 05.04.19 / Sa 06.04.19 / So 07.04.19
Fr 12.04.19 / Sa 13.04.19 
Spielbeginn: Fr, Sa 20 Uhr, So 17 Uhr

(Klicken zum anzei­gen)
Im Ensemble TAM OST – Produktion
Regie: Martin Schönacher
Assistenz: Janette Kreuzeder
Bühne: Elaine Herrmann
Licht/Ton: Elaine Herrmann
Kostüm: Ensemble
Fotografie:
Plakat: Stine Helbig
Komposition: Lukas Maier
Im Ensemble TAM OST – Schauspiel (Klick zum zei­gen)
Schauspieler als
Maria Malczan Cäcilia, Kathi, Schülerin, Mathilde, Dorfbewohner
Jutta Schmidt Mutter, Schülerin, Stammtischler, alte Frau, Flecklbäuerin
Maximilian Miersch Alois Kneißl,  Gitarre, Gesang
Hermann Neuner Gendarm, Dorfbewohner, Vater, Gast, Holzleitner, Lehrer, Meister, Oberst, Flecklbauer
Pankraz Schaberl Mathias Kneißl
Jörg Willke Dorfbewohner, Gesang, Gitarre, Trommel

Zum Inhalt:
Zur fal­schen Zeit am fal­schen Ort gebo­ren?
Mathias woll­te kein Held sein. Er woll­te ein siche­res „nor­ma­les“ Leben. Er woll­te gut sein und sich um sei­ne Familie küm­mern.

Aber schon als Kind wur­de er aus­ge­grenzt: weil sein Großvater Ausländer, die Familie arm und wil­de Gerüchte übers „Gsindel hin­term Wald“ im Umlauf waren. Der Kneißl hat zu sei­ner Familie gehal­ten. Auch noch, als der Bruder eine Dummheit macht und bei­de im Gefängnis lan­den.

Mathias mach­te eine Ausbildung und träum­te sich in eine rosi­ge Zukunft. Aber von der Gesellschaft war er abge­stem­pelt: ein­mal Räuber immer Räuber! Erst auf der Flucht wird er zum Helden. Dann ist er plötz­lich gut, weil er „denen da oben“ eins aus­wischt…

Eine Geschichte, gesche­hen 1902 in Bayern. Nur damals? Nur dort? Oder pas­siert die­se Geschichte gera­de heu­te? In einer Welt, in der wir mit Vorurteilen und Schubladendenken ein­fa­che Lösungen suchen?

Veröffentlichende Zeitung…

Sobald ver­füg­bar, fin­den Sie hier ver­öf­fent­lich­te Medienkritiken…

Das könnte Dich auch interessieren …