GUT GEGEN NORDWIND und  ALLE SIEBEN WELLEN

Komödien nach den Romanen von Daniel Glattauer

ZUM STÜCKZUR KRITIKZUM VORBUCHENZUR GALERIE
PLAKAT - 2017 - GUT GEGEN NORDWIND und ALLE SIEBEN WELLEN, Grafik: David Schmidt

PLAKAT – 2017 – GUT GEGEN NORDWIND und ALLE SIEBEN WELLEN, Grafik: David Schmidt

Vorstellungstermine:
Samstag, 23. September 2017, 20 Uhr, PREMIERE
Freitag / Samstag, 29. / 30. September, 20 Uhr
Sonntag, 1. Oktober, 17 Uhr
Freitag / Samstag, 6. / 7. Oktober, 20 Uhr
Sonntag, 8. Oktober, 17 Uhr
Freitag / Samstag, 13. / 14. Oktober, 20 Uhr
Sonntag, 15. Oktober, 17 Uhr
Freitag / Samstag, 20. / 21. Oktober, 20 Uhr

(Klicken zum anzei­gen)
Im Ensemble TAM OST – Produktion
Regie: Gabriela Schmidt
Assistenz: Monika Hochmuth
Bühne: Gabriela Schmidt
Licht/Ton: Einrichtung: Oliver Heinke, Daniel Burton
Betrieb: 
Kostüm: Gabriela Schmidt, Alexander Zinn
Fotografie: Albert Aschl
Plakat: Grafik: David Schmidt
Satz: Monika Hochmuth
Im Ensemble TAM OST – Schauspiel (Klick zum zei­gen)
Schauspieler als
Sarah Fischbacher Emmi Rothner 
Daniel Burton Leo Leike

Zum Inhalt:

"Emmi Rothner" Sarah Fischbacher, Bild: Albert Aschl

Emmi Rothner” Sarah Fischbacher, Bild: Albert Aschl

"Leo Leike" Daniel Burton , Bild: Albert Aschl

Leo Leike” Daniel Burton , Bild: Albert Aschl

Mit sei­nen Romanen „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sie­ben Wellen“ lan­de­te Daniel Glattauer zwei abso­lu­te Bestseller. Auch die Theaterfassungen haben die deutsch­spra­chi­gen Bühnen erobert.

Im TAM OST wer­den in die­sem Herbst die bei­den Stücke vor und nach der Pause in einer Inszenierung am glei­chen Abend gespielt. 
Natürlich zusam­men für den übli­chen Eintrittspreis von 14,- €!

Gut gegen Nordwind“ erzähl­te hier bereits 2012 erfolg­reich, wie Emmi Rothner und Leo Leike in zahl­lo­sen Emails mit­ein­an­der ver­traut wur­den und ließ die Frage offen, ob sie irgend­wann auch „ana­log” zusam­men­kom­men, nach­dem sie sich vir­tu­ell ken­nen- und lie­ben lern­ten.

"Gut gegen Nordwind" mit Sarah Fischbacher und Daniel Burton Bild: Albert Aschl

Emmi und Leo”, Sarah Fischbacher und Daniel Burton, Bild: Albert Aschl

Die Antwort gibt „Alle sie­ben Wellen” als Fortsetzung die­ser unge­wöhn­li­chen Liebesgeschichte. Denn nach zehn­mo­na­ti­ger Funkstille hat Emmi ihren Leo wie­der im Internet auf­ge­spürt.

"Gut gegen Nordwind" mit Sarah Fischbacher und Daniel Burton Bild: Albert Aschl

Emmi und Leo”, Sarah Fischbacher und Daniel Burton, Bild: Albert Aschl

Die bei­den kom­men ein­an­der nicht nur in der vir­tu­el­len Welt näher. Zwar ist Leo mitt­ler­wei­le liiert und Emmi ist noch immer ver­hei­ra­tet. Aber die Hoffnung auf das lang ersehn­te Dauer-Happyend stirbt bekannt­lich zuletzt. Es bleibt span­nend, ob der char­man­te Liebesdialog dort­hin führt.

© ovb, 26.9.2017, Margrit Jacobi

Wie es mit Emmi und Leo weitergeht

Der öster­rei­chi­sche Autor Daniel Glattauer, gebo­ren 1960 in Wien, schrieb 2006 den E-Mail-Roman „Gut gegen Nordwind“ und 2009 die Fortsetzung „Alle sie­ben Welten“.

"Emmi und Leo", Sarah Fischbacher und Daniel Burton, Bild: Margrit Jacobi, ovb 2017

Emmi und Leo”, Sarah Fischbacher und Daniel Burton, Bild: Margrit Jacobi, ovb 2017

Beide Romane wur­den in vier­zig Sprachen über­setzt und als Bühnenfassungen in mehr als vier­zig Theatern gespielt. Gabriela Schmidt brach­te, nach­dem sie 2012 bereits „Gut gegen Nordwind“ im TAM OST insze­niert hat­te, jetzt zur Herbsttheater-Saison bei­de Bühnenwerke an einem Abend dort zur Aufführung. Auch die zwei Protagonisten, Sarah Fischbacher in der Rolle der Emmi Rothner und Daniel Burton als Leo Leike, sind wie­der die­sel­ben.

Viele Weinflaschen als Requisiten

Das Bühnenbild zeigt gleich­blei­bend im lin­ken Bühnenteil das Apartment von Emmi, rechts das von Leo. Einige Accessoires brin­gen die weib­li­che Note in Emmis Behausung. Bei Leo gehö­ren im Laufe des Spiels vie­le Weinflaschen zu den Requisiten.

Es ist sicher nicht die leich­tes­te Übung, immer am sel­ben Standort mit aus­schließ­lich zwei Schauspielern die Aufmerksamkeit des Publikums drei Stunden zu hal­ten. Dank der bei­den aus­ge­zeich­ne­ten Akteure gelingt dies zwar, wenn auch bei „Alle sie­ben Wellen“ die Spannung nach­lässt und sich zeit­wei­se eine gewis­se Eintönigkeit ein­schleicht.

Sarah Fischbacher gibt die quir­li­ge Emmi, impul­siv, ein­fühl­sam, zor­nig und unge­dul­dig, trau­rig und hoff­nungs­voll. Daniel Burton ver­leiht der Figur des Leo Leike Bedächtigkeit, Sensibilität, aber auch Wut, Sehnsucht und Verlangen. Völlig text­si­cher beherr­schen sie die lau­ten, wie die lei­sen Töne und agie­ren abso­lut pro­fes­sio­nell. Die Regie hält beson­ders Sarah Fischbacher fast stän­dig in Bewegung. Beide Darsteller wech­seln nahe­zu syn­chron immer wie­der ihre Kleidung. Während Daniel Burton eher den gemäch­li­chen Typen gibt, darf Sarah Fischbacher als Emmi ihr Temperament voll aus­spie­len. Auf eine Tafel im Bühnenhintergrund schrei­ben bei­de abwech­selnd klei­ne Teile ihrer E-Mails und immer die Zeit, die zwi­schen den Mitteilungen ver­gan­gen ist.

Bedürfnis nach persönlichem Kennenlernen.

Der Autor Daniel Glattauer hät­te vor Internet-Zeiten eben zwei Briefromane geschrie­ben, bei denen frei­lich weder die Schnelligkeit der Übermittlung, noch die Kürze eini­ger Nachricht zum Einsatz gekom­men wären. Das Bedürfnis nach per­sön­li­chem Kennenlernen wür­de jedoch wohl immer bestehen.

Am Ende gab es Blumen für die Schauspieler und ihre Regisseurin und gro­ßen Applaus…

Termin(e):

Ihre Reservierungsanfrage für diese Veranstaltung

Datenschutzhinweis: Ihre Daten wer­den von uns weder für eige­ne noch für frem­de Werbezwecke miss­braucht, geschwei­ge denn an Dritte wei­ter­ge­ge­ben! *-mar­kier­te Felder sind für Pflichteingaben.

Sie reser­vie­ren für:

Für wel­ches Datum?* (Siehe Termin(e) oben)

Wie vie­le Plätze möch­ten Sie reser­vie­ren?

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*
(Wird zur schrift­li­chen Bestätigung die­ses Vorgangs gebraucht)

Ihre Telefonnummer* (01234 123456) für drin­gen­de Fälle.
(Wird gebraucht, um Sie z.B. bei Absagen, Überbuchung und ande­ren im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung für Sie wich­ti­gen Umständen infor­mie­ren zu kön­nen)

Zusätzliches, beson­de­re Hinweise/Wünsche

JA Datenschutzhinweis: Mit Klick auf das Kästchen neben ‘JA’ erklä­re ich mich ein­ver­stan­den, dass mei­ne Daten elek­tro­nisch erho­ben und gespei­chert wer­den dür­fen. Meine Daten die­nen zweck­ge­bun­den zur Bearbeitung/Beantwortung mei­ner Buchung. Diese Einwilligung zur Datenverarbeitung kann ich per Nachricht an das TAM-Büro wider­ru­fen (Telefon, Fax, Mail, Besuch). Im Widerrufsfall wer­den mei­ne Daten wenn recht­lich zuläs­sig umge­hend gelöscht. Weitere Informationen sie­he: Datenschutzerklärung


Besondere Benutzerhinweise:
Ich habe ver­stan­den, …
  1. dass mei­ne Reservierung auf die­sem Weg kei­nen Rechtsanspruch auf Zuteilung hat, son­dern einer ein­fa­chen Interessensbekundung gleicht.
  2. dass aus tech­ni­schen Gründen eine Online-Buchung nicht zu 100% sicher ist, weder was ihren Inhalt, noch was ihre kor­rek­te Abfertigung angeht. Elektronische Nachrichten kön­nen ver­lo­ren gehen.
  3. dass erfolg­rei­che Buchungen i.d.R. inner­halb 3 Tagen vom Büro durch ent­spre­chen­de eMails bestä­tigt wer­den.
  4. dass eben­falls bedingt durch feh­ler­haf­te Technik man­che Geräte und Programme je nach Version, Alter und indi­vi­du­el­ler Konfiguration mglw. Nutzungsprobleme mit die­sem Online-Formular haben könn­ten. In einem sol­chen Fall beach­te ich den gleich hier­auf fol­gen­den Punkt…
  5. dass ich mei­ne Buchung auch jeder­zeit per Telefon, Fax oder per­sön­lich zu den Bürozeiten ein­rei­chen kann. (Daten hier­für sie­he unten, Fußzeile links)
  6. dass beson­de­re Wünsche nur im Rahmen der Möglichkeiten berück­sich­tigt wer­den.
  7. dass die Vergabe frei­er Plätze am Veranstaltungstag nach der Reihenfolge aller tat­säch­lich vor­lie­gen­den Eingänge erfolgt.
  8. dass die Plätze num­me­riert sind. Die Sitzplatznummern ste­hen auf der am Abend abzu­ho­len­den Platzkarte.
  9. dass Karten spä­tes­tens 30 Minuten vor dem aus­ge­wie­se­nen Veranstaltungsbeginn abge­holt und dabei auch bezahlt wer­den müs­sen.
  10. dass ermä­ßig­te Karten nur auf Vorlage ent­spre­chen­der Nachweise (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte) aus­ge­ge­ben wer­den

Vor Versand bestä­ti­gen: Ich habe die beson­de­ren Benutzerhinweise zur Kenntnis genom­men


Sicherheitsabfrage:
Sicherheitscode: captcha

(ABSCHLIESSENDER HINWEIS_Sollten Sie tech­ni­sche Probleme bei der Nutzung die­ses Formular haben,
ver­su­chen Sie es ent­we­der mit einem ande­ren Gerät und/oder Browser oder fol­gen Sie oben dem Punkt 5.)

Aufnahmen aus der Finalprobe von Albert Aschl
Alle Rechte vor­be­hal­ten, nicht-pri­va­te Nutzung nur nach Freigabe durch den Vorstand oder durch den Fotografen gestat­tet.
(Qualitativ bes­se­re Versionen fin­den Sie hier im gFoto-Album)