Dies gilt es unbe­dingt zu beachten:

Weil wir auch wei­ter­hin alles dafür tun, dass sich unse­re Gäs­te bei einem Thea­ter­be­such im TAM-OST sicher und wohl füh­len kön­nen, schlie­ßen wir uns den aktu­el­len Vor­ga­ben für Ver­an­stal­tun­gen an. Das bedeu­tet zunächst die 2-G-Regel und Mas­ken­pflicht auch wäh­rend der Auf­füh­rung und im gesam­ten Haus. Ich hof­fe auf Ihr Verständnis.

 

Hier nun unse­re Coro­na-Regeln, die bei einem Besuch im TAM- OST unbe­dingt zu beach­ten sind:

  1. TICKET­VER­KAUF
    Die Tickets kön­nen online, im Ticket­Zen­trum Kroiss oder in unse­rem Büro zu den Öff­nungs­zei­ten  gekauft wer­den.
    Selbst­ver­ständ­lich hal­ten wir uns streng an den Daten­schutz (DSGVO).
    Unse­re Abend­kas­se wird eine Stun­de vor Vor­stel­lungs­be­ginn öff­nen. An der Abend­kas­se  kön­nen ledig­lich Rest­kar­ten für die Vor­stel­lung des Abends gekauft wer­den. Ein  Vor­ver­kauf für ande­re Vor­stel­lun­gen ist hier nicht möglich.
  2. PLATZ­WAHL
    Es gibt  freie Platz­wahl, jedem Ticket ist ein fes­ter Platz zugeordnet. 
  3. FRÜH­ZEI­TIG VOR ORT
    Bit­te früh­zei­tig kom­men
    . Plant für euren Besuch im TAM mehr Zeit für den Publi­kums­ein­lass  ein. Auf­grund der Coro­na­maß­nah­men kann es des­halb zu Ver­zö­ge­run­gen und War­te­zei­ten kommen.
  4. MAS­KEN­PFLICHT UND HYGIE­NE
    Im TAM - OST gilt eine durch­gän­gi­ge Mas­ken­pflicht. Wir  dür­fen nie­man­den ohne Mund-Nase-Schutz ein­las­sen.
    Am Sitz­platz muss die Mas­ke  wäh­rend der Vor­stel­lung der­zeit auch getra­gen werden.
  5. 2 G-REGEL
    wegen der stei­gen­den Infek­ti­ons­zah­len ist der Zutritt zum Thea­ter lei­der nur mög­lich für Geimpf­te und Gene­se­ne. Bit­te brin­gen Sie einen ent­spre­chen­den Nach­weis mit.
  6. ZUGANGS­BE­SCHRÄN­KUNG BEI KRANK­HEITS­SYM­PTO­MEN
    Bei Sym­pto­men wie Fie­ber, Hus­ten, Kurz­at­mig­keit und Atem­be­schwer­den oder bei direk­tem Kon­takt zu Covid-19-Fäl­len bit­ten wir Euch instän­dig, von einem Besuch im TAM - OST abzu­se­hen. Der Zutritt darf in die­sem Fall bei begrün­de­tem Ver­dacht auch vom Abend­dienst ver­wei­gert wer­den. Bit­te beach­tet die Hus­ten- und Nies-Etikette. 
  7. AUS­LASS
    Bit­te beach­tet, dass der Sicher­heits­ab­stand von min­des­tens 1,5 m auch beim Ver­las­sen des TAM - OST ein­ge­hal­ten wer­den muss.
  8. GAS­TRO­NO­MIE
    Selbst­ver­ständ­lich ist die Thea­ter­Schen­ke vor und nach den Vor­stel­lun­gen für Euch geöff­net. Hier gel­ten die all­ge­mei­nen Bestim­mun­gen für Gastronomiebetriebe.

Dar­über hin­aus sind im Thea­ter-Foy­er und in den Sani­tär­be­rei­chen aus­rei­chend vie­le Sta­tio­nen zur Hän­de­des­in­fek­ti­on eingerichtet.

Außer­dem ist unser Thea­ter­saal mit einer Lüf­tungs­an­la­ge aus­ge­stat­tet. Es herrscht ein kom­plet­ter Luft­aus­tausch im Saal. Die Lüf­tung des Thea­ters saugt ver­brauch­te Luft ab und beför­dert die­se nach drau­ßen. Frisch­luft wird von drau­ßen ein­ge­saugt und in den Saal befördert.

Die Teams vom TAM - OST und der Thea­ter­Schen­ke freu­en sich nach so lan­ger Zeit wirk­lich sehr auf Euren Besuch!  und