Theaterarbeit

Das Theater

Wir spie­len und pro­ben in unse­rem Saal mit knapp 100 Plätzen. Die Bühne ist etwa 8 Meter breit und 5 Meter tief.

Im Sommer 2004 wur­den die neu­en Räume fast voll­stän­dig in Eigenarbeit reno­viert und umge­baut.
Es ist dank der auf­wän­di­gen Schallisolierung nun mög­lich, dass die Theaterschenke auch wäh­rend der Vorstellungen geöff­net hat.

Eigenproduktionen

Das TAM OST unter­hält eine freie Theatergruppe, das „Ensemble Theater am Markt”. Das bedeu­tet, dass im Prinzip jeder mit­ma­chen kann! Es besteht kei­ne Verpflichtung dem Verein bei­zu­tre­ten.

Wir sind natür­lich dar­an inter­es­siert, Ensemblemitglieder für län­ge­re Zeit bei uns zu hal­ten, doch besteht auch hier­zu kei­ne Verpflichtung. Ensemblemitglieder kön­nen gleich­zei­tig auch bei ande­ren Theatergruppen Mitglied sein.

Wir erwar­ten von unse­ren Ensemblemitgliedern vor allem Teamgeist und die Begeisterung für das Theater mit allem, was dazu­ge­hört!
Die Mitarbeit bei Bühnenbild, Technik oder Kostümen wird erwar­tet, soweit das erfor­der­li­che Talent reicht…

Bezahlung

Beim Geld hört die Freundschaft auf!”… Deshalb wer­den Ensemblemitglieder und auch Regisseure nicht bezahlt. Auch eine Unkostenerstattung (wie z.B. Fahrtkosten) ist nicht mög­lich. Der Lohn der Arbeit beschränkt sich auf die Bezahlung des Premierenessens durch den Verein!

Mitmachen

Wer Interesse hat, bei uns z.B. als Schauspieler(-in), Techniker(-in), Online-Redakteur(-in) oder Marketing-Spezialist(-in) mit­zu­ma­chen, kann sich mit unse­rem Vorstand, bzw. dem Büro in Verbindung set­zen oder uns auch über unse­re Facebook-Seite kon­tak­tie­ren. Ein paar Angaben zu Theatererfahrung oder ande­ren Talenten, per­sön­li­che Daten und wenn mög­lich ein Foto sind wün­schens­wert.

Gastspiele

Wir wol­len ein Forum sein für (noch) unbe­kann­te­re Kleinkünstler, Kabarettisten und Theatergruppen. Auch die Unterstützung des Schultheaters liegt uns sehr am Herzen.
Selbstverständlich kön­nen auch Profis bei uns auf­tre­ten, wenn sie unse­re finan­zi­el­len Bedingungen akzep­tie­ren. Üblicherweise beträgt die Gage für Gastspiele 70% der Netto-Abendeinnahmen.
Auch eine Anmietung des Saales durch ande­re Veranstalter ist mög­lich.
Interessenten errei­chen uns übers Büro, per eMail oder Post.