Markiert: Schmidt Gabriela

BLUMEN AUS STAHL

"Miss Truvy, Shelby, Annelle und M'Lynn" Bild: Margit Jacobi, ovb 2013

In einer Kleinstadt des US-Südstaates Louisiana tref­fen sich jeden Samstag fünf Frauen in Truvys Schönheits­salon, um mit sehr viel Haarspray den Tücken des Alltags zu ent­flie­hen und bei einem Kaffee den neu­es­ten Tratsch aus­zu­tau­schen. An beson­de­ren Tagen kommt auch die jun­ge Shelby hin­zu…

CABARET TAM OST

(lnr) Christian Reitinger, Serafin Schumann, Daniela Mayer, Andreas Kulot, Gabriela Schmidt, Hans Anker, Andreas Altmaier, Hermann Hager und Theresa Doff Bild: fkn, ovb 2013

Theater im Theater ist immer span­nend. „Cabaret TAM-OST“ erzählt die Geschichte, wie Leute im Ensemble es anstel­len, ein neu­es Varieté-Programm zu prä­sen­tie­ren. So wie es die Zuschauer erwar­ten, gibt es Sketche und Songs, Tänze und Travestie.

GUT GEGEN NORDWIND

"Emmi und Leo" Sarah Fischbacher und Daniel Burton

Bei Leo lan­den irr­tüm­lich E-Mails einer ihm unbe­kann­ten Emmi. Er ant­wor­tet ihr und sie schreibt zurück. Sie ist glück­lich ver­hei­ra­tet, und er ver­daut gera­de eine geschei­ter­te Beziehung…

ROUTE 66 SHOW SILVESTER & FASCHING

Route66 - (lnr) Valerie Schumann, Andi Kulot, Andreas Schauer und Hans Anker

Eine „Roadmovie-Geschichte”, eine Geschichte über eine Reise quer durch die Vereinigten Staaten, erzählt von Käthe und Grete (Hans Anker und Andi Kulot), den zwei Show-Damen auf „High-Heels”, auf Stöckelschuhen. Sie träu­men von einer Karriere in Hollywood. Auf dem Weg dort­hin tref­fen sie eine Reisegruppe vom „RO International Airport”, also vom Rosenheimer Flughafen…

DER GOTT DES GEMETZELS

"Michel Houillé, Alain Reille, Annette Reille und Véronique Houillé" (lnr:) Thomas Terpetschnig, Stefan Hanus, Silvia Jahn-Erbe und Jo Schumann Bild: Margit Jacobi

Zwei Jungen haben sich im Park geprü­gelt. Ein Stock war im Spiel und Zähne gin­gen ver­lo­ren. Die Elternpaare Véronique und Michel in ihrer Pariser Wohnung und ihre Besucher Annette und Alain füh­ren ein Streitschlichtergespräch. Sie wol­len die Beziehung zwi­schen den Söhnen wie­der­her­stel­len. Doch nach und nach drän­gen die Schwachpunkte der ein­zel­nen Lebensläufe an die Oberfläche.

„ALLES SHOW” „Best of” aus 25 Jahren TAM OST">ALLES SHOW” „Best of” aus 25 Jahren TAM OST

„ALLES SHOW” „Best of” aus 25 Jahren TAM OST"> "ALLES SHOW" 2009/2010, Andy Kulot und Daniela Mayer

Von Anfang an ein Augenschmaus, ist die fest­lich glit­zern­de Bühne im Theater am Markt Ost in der Chiemseestraße. Das Ensemble ist gut gemischt aus „alten” Show-Hasen und neu­en Gesichtern bei den Tänzerinnen und Tänzern. Sie haben die­se unver­ges­se­nen Glanzlichter auf­po­liert und ihnen neu­en, fri­schen Charme ver­lie­hen.

NORBERT NACKENDICK

"Norbert" gemalt von Ruth Langenegger

Lette ist häss­lich. Genau genom­men ist er sogar unfass­bar häss­lich, doch war­um hat ihm das bis­lang nie­mand gesagt? Erst jetzt, da ihm sein Chef Scheffler ver­bie­tet, sei­ne neu­es­te Erfindung auf dem nächs­ten Kongress selbst vor­zu­stel­len, und da er merkt, dass sogar sei­ne eige­ne Frau ihn nie wirk­lich ansieht, wird ihm das kata­stro­pha­le Ausmaß sei­ner Hässlichkeit bewusst.

Frau Mayers „Feier-Abend”…

Irgendwann darfs auch mal gut sein…” Auf eige­nen Wunsch trat Renate M. Mayer bei der Vorstandsneuwahl am 8.3.2015 nicht mehr an. Ihre Entscheidung hat­te sie schon vor eini­gen Monaten ver­kün­det, nach 16 Jahren im…

Alles neu macht der …August!

Achtung Baustelle! „Die Schenke soll­te auch mal wie­der gestri­chen wer­den…“, mit die­sem lapi­da­ren Satz trat unser Theaterwirt Hans Anker vor etwa 3 Monaten eine wah­re Renovierungslawine los. Statt mit Eimerchen und Pinsel fix mal eben kurz…