"Sie und er", (lnr) Oliver-Schmid und Sabine-Herrberg. Bild: Günther Stranzinger

GIFT

Auf dem Friedhof findet nach zehn Jahren Trennung das erste unsichere Wiedersehen eines Ehepaares statt.
An diesem regnerischen Tag auf dem Friedhof brechen jahrelang gehegte Vorwürfe auf. In Wortgefechten verletzen und erklären beide zugleich, ob und wie jeder das Erlebte verarbeitet hat und nun das eigene Leben gestaltet.

weiterlesen …
Gala 2020, Hans Anker und Christian Reitinger

Hurra, wir reisen wieder – Theatershow

„Hurra, wir reisen wieder“, sagen jetzt viele. Und genau so ist der Titel des diesjährigen Faschingsprogramms im TAM-OST. Auch unser reiseerfahrenes TAM-OST Ensemble freut sich nach einem Jahr Pause, unser Publikum wieder abholen zu dürfen und auf eine weitere Reise mitnehmen zu können.

weiterlesen …
Show 2019/2020 (lnr) Hermann Hager, Hans Anker, Christian Reitinger, Bild: Albert Aschl

THEATER in der LUFT

„THEATERin derLUFT“ ist der Titel unseres diesjährigen Silvester- und Faschingsprogramms. Seit 35 Jahren unterhalten wir unser Publikum mit bunten Shows mit immer wechselnden Themen.

weiterlesen …
DER FALL ROSEMARIE NITRIBITT, "Rosemarie", Olivia Raclot, Bild: Günther Stranzinger

DER FALL ROSEMARIE NITRIBITT

Alexander Zinns drittes Bühnenstück erzählt ein Stück Zeitgeschichte. Rosemarie Nitribitt war zu ihrer Zeit – für die meisten wohl erst nach ihrem Tod 1957 – eine schillernde und bundesweit bekannte Person, wenn auch nicht im dem Sinne als „Prominente“ wie sie es heute vermutlich gewesen wäre.

weiterlesen …
"Amphitryon und Alkmene", Oliver Schmid und Sabine Herrberg, Bild: Günther Stranzinger

AMPHITRYON

„Das ist das witzig-anmutvollste, das geistreichste, das tiefste und schönste Theaterspielwerk der Welt“. Wollen Sie Thomas Mann widersprechen und sich selbst eine Meinung über „Amphitryon“ von Heinrich von Kleist bilden? Diese dramatische Komödie der griechischen Mythologie stellt die Protagonisten der aktuellen „#MeToo“-Debatte in den dunkelsten Schatten…

weiterlesen …
(lnr) "Antonia, Georg, Elisabeth, Johanna, Tante Hanna, Gustav (v), Justus (h)" Susanne Braune, Günther Hendrich, Angelika Sewald-Löffelmann, Monika Hochmuth, Gabriela Schmidt, Christian Swoboda, Oliver Heinke, Bild: Adrian Sturm

MEDUSAS KINDER

Medusa Kinder – eine bissig-düstere und herrlich ehrliche Tragikomödie über eine dysfunktionale Familie, gewürzt mit einer kräftigen Prise schwarzen Humors und einer Handvoll Wahrheiten, die (vielleicht) jeder kennt…

weiterlesen …
"Gut gegen Nordwind" mit Sarah Fischbacher und Daniel Burton Bild: Albert Aschl

GUT GEGEN NORDWIND und  ALLE SIEBEN WELLEN

Mit seinen Romanen „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“ landete Daniel Glattauer zwei absolute Bestseller. Auch die Theaterfassungen haben die deutschsprachigen Bühnen erobert. Im TAM OST werden in diesem Herbst die beiden Stücke vor und nach der Pause in einer Inszenierung am gleichen Abend gespielt.

weiterlesen …
Travestie - Christian Reitinger, Hermann Hager, Bild: Albert Aschl

HEISSE NÄCHTE – NICHT NUR IN PALÄRMO

Diese „criminal journey“ führt überall hin, wo pikante, kleine Gaunereien das Leben kribbelig machen – zum Beispiel in die New Yorker West Side, nach London Soho oder in die Wiener Unterwelt. Das Nachtmilieu ist eben nicht nur in PalÄrmo heiß, gefährlich und erotisch…

weiterlesen …
Daniela Mayer - Roxie Cabaret

HOTEL ZEITSPRUNG

Rauf und runter durch die Zeit-Etagen fährt der Show-Lift im „Hotel Zeitsprung“ – von einer Erinnerung zur nächsten. Dabei lässt er manchmal ein Stockwerk aus und manchmal muss er noch mal vorbeischauen…

weiterlesen …
Die Physiker - "Einstein, Möbius und Newton" (lnr): Oliver Heinke, Daniel Burton, Alexander Rathmacher, Bild: Michael Hilscher

DIE PHYSIKER

Auch einer schrecklichen Welt vermag der große Autor Friedrich Dürrenmatt ihre Komik abzugewinnen. Das zeigt er mit Witz und Weisheit in der Geschichte vom Physiker Möbius, der die Welt vor den Konsequenzen seiner Entdeckungen schützen will.

weiterlesen …
Gala 2013-14 - Rosels Heim - Bild: OVB / Ascherl

ROSELS HEIM

Im Jahr 2014 ist Rosenheim ist seit 150 Jahren Stadt. In diesem Jubiläum stecken genug Historie und Histörchen drin, um eine Show zu zeigen, die selbst schon zur Tradition geworden ist.

weiterlesen …
"Carol Melkett, Brindsley Miller und Miss Furnival" Anja Rajch, Peter Fritsch und Gabriela Schmidt

KOMÖDIE IM DUNKELN

Ein großer Abend im Leben des jungen Bildhauers Brindsley Miller:
Ein russischer Mäzen hat sich angekündigt, um eine seiner Skulpturen zu kaufen. Dann wäre Brindsley endlich solvent und könnte seine Verlobte Carol heiraten…

weiterlesen …
"Miss Truvy, Shelby, Annelle und M'Lynn" Bild: Margrit Jacobi, ovb 2013

BLUMEN AUS STAHL

In einer Kleinstadt des US-Südstaates Louisiana treffen sich jeden Samstag fünf Frauen in Truvys Schönheits­salon, um mit sehr viel Haarspray den Tücken des Alltags zu entfliehen und bei einem Kaffee den neuesten Tratsch auszutauschen. An besonderen Tagen kommt auch die junge Shelby hinzu…

weiterlesen …
(lnr) Christian Reitinger, Serafin Schumann, Daniela Mayer, Andreas Kulot, Gabriela Schmidt, Hans Anker, Andreas Altmaier, Hermann Hager und Theresa Doff Bild: fkn, ovb 2013

CABARET TAM OST

Theater im Theater ist immer spannend. „Cabaret TAM-OST“ erzählt die Geschichte, wie Leute im Ensemble es anstellen, ein neues Varieté-Programm zu präsentieren. So wie es die Zuschauer erwarten, gibt es Sketche und Songs, Tänze und Travestie.

weiterlesen …
"Emmi und Leo" Sarah Fischbacher und Daniel Burton

GUT GEGEN NORDWIND

Bei Leo landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi. Er antwortet ihr und sie schreibt zurück. Sie ist glücklich verheiratet, und er verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung…

weiterlesen …
Route66 - (lnr) Valerie Schumann, Andi Kulot, Andreas Schauer und Hans Anker

ROUTE 66 SHOW SILVESTER & FASCHING

Eine „Roadmovie-Geschichte“, eine Geschichte über eine Reise quer durch die Vereinigten Staaten, erzählt von Käthe und Grete (Hans Anker und Andi Kulot), den zwei Show-Damen auf „High-Heels“, auf Stöckelschuhen. Sie träumen von einer Karriere in Hollywood. Auf dem Weg dorthin treffen sie eine Reisegruppe vom „RO International Airport“, also vom Rosenheimer Flughafen…

weiterlesen …
"Alain und Annette Reille" Stefan Hanus und Silvia Jahn-Erbe

DER GOTT DES GEMETZELS

Zwei Jungen haben sich im Park geprügelt. Ein Stock war im Spiel und Zähne gingen verloren. Die Elternpaare Véronique und Michel in ihrer Pariser Wohnung und ihre Besucher Annette und Alain führen ein Streitschlichtergespräch. Sie wollen die Beziehung zwischen den Söhnen wiederherstellen. Doch nach und nach drängen die Schwachpunkte der einzelnen Lebensläufe an die Oberfläche.

weiterlesen …
"Klassisch ist klasse" 2005/6, Hans Anker, Bild: unb.

„ALLES SHOW“
Das „Best of“ aus 25 Jahren TAM OST

Von Anfang an ein Augenschmaus, ist die festlich glitzernde Bühne im Theater am Markt Ost in der Chiemseestraße. Das Ensemble ist gut gemischt aus „alten“ Show-Hasen und neuen Gesichtern bei den Tänzerinnen und Tänzern. Sie haben diese unvergessenen Glanzlichter aufpoliert und ihnen neuen, frischen Charme verliehen.

weiterlesen …
"Norbert" gemalt von Ruth Langenegger

NORBERT NACKENDICK

Ein Stück von Michael Ende, mit Kindern, aber nicht nur für Kinder. Norbert Nackendick ist der Schrecken der Tiere. Er vertreibt sie alle aus der afrikanischen Steppe, bis auf Karlchen Klammerzeh, den Madenhacker. Der rät ihm, sich selbst ein Denkmal zu setzen, so wie es alle großen Herrscher tun…

weiterlesen …
Wer reitet so spät - (lnr) Horst Oberländer und Helmut Huber, Bild: unb.

WER REITET SO SPÄT…

Mit Balladen unsterblicher deutscher Dichter haben sich vier Frauen und vier Männer des Ensembles im Theater am Markt auseinandergesetzt und sie in einer Inszenierung von Barbara Schmitt auf der Bühne des TAM spannend erzählt und veranschaulicht.

weiterlesen …