DER FALL ROSEMARIE NITRIBITT, "Rosemarie", Olivia Raclot, Bild: Günther Stranzinger

DER FALL ROSE­MA­RIE NITRI­BITT

Alex­an­der Zinns drit­tes Büh­nen­stück erzählt ein Stück Zeit­ge­schich­te. Rose­ma­rie Nitri­bitt war zu ihrer Zeit - für die meis­ten wohl erst nach ihrem Tod 1957 - eine schil­lern­de und bun­des­weit bekann­te Per­son, wenn auch nicht im dem Sin­ne als „Pro­mi­nen­te“ wie sie es heu­te ver­mut­lich gewe­sen wäre.

weiterlesen …
Die Bengalische Rolle -(lnr) Mirjam Bertagnolli, Stefan Hanus, Claudia Loy, Günter Hendrich, Simone Granowski-Heinke Bild: Albert Aschl

DIE BEN­GA­LI­SCHE ROL­LE

Es beginnt alles ganz harm­los im „Hori­zon­tal-Eta­blis­se­ment“ der Musils. Es hört auf harm­los zu sein, als ein eben­so pro­mi­nen­ter wie über­ge­wich­ti­ger Gast auf die „ben­ga­li­sche Rol­le“ nicht ver­zich­ten möch­te. Denn lei­der ist er den ero­ti­schen und kör­per­lich gewag­ten Anfor­de­run­gen die­ser „ganz irren Spe­zi­al­num­mer“ nicht gewach­sen...

weiterlesen …
Travestie - Christian Reitinger, Hermann Hager, Bild: Albert Aschl

HEIS­SE NÄCH­TE – NICHT NUR IN PAL­ÄR­MO

Die­se „cri­mi­nal jour­ney“ führt über­all hin, wo pikan­te, klei­ne Gau­ne­rei­en das Leben krib­be­lig machen – zum Bei­spiel in die New Yor­ker West Side, nach Lon­don Soho oder in die Wie­ner Unter­welt. Das Nacht­mi­lieu ist eben nicht nur in Pal­Är­mo heiß, gefähr­lich und ero­tisch...

weiterlesen …