Markiert: Mayer Renate M.

ZUR WINTERSONNWEND

wikimedia-commons-Gauguin-Feux_de_joie

S’Brettl”, dass sind Stefan Hanus, Hubert Fischer und Wilhelm Maier am Keyboard. Und die­ses musi­ka­li­sche Dreigespann wird nun nach bes­ter Manier „und natür­lich völ­lig zufäl­lig, weils gera­de da sind” erwei­tert um „de Leit vom TAM”: Gerti Aicher, Renate M. Mayer, Johanna Rambeck, Gerd Meiser und Gerhard Sellmair.

30 Jahre Theater am Markt e.V.

Plädoyer für die Bühnenkunst
Mit einem Festabend beging der Verein „Theater am Markt” sein 30-jäh­ri­ges Bestehen in sei­nem Domizil in der Chiemseestraße. Mit „Blitzlichtern auf Theatererinnerungen”, pro­fes­sio­nell gespiel­ten Kurzszenen, zeig­ten Helmut Huber, Gerd Meiser und Klaus Schöberl ihr Potenzial.

Neuer Vorstand ab 9. März 2015

Renate M. Mayer, Claudida Loy und Klaus Lüders

Im Rahmen der Vereinssitzung vom 8.3.2015, wur­de u.a. der neue Vorstand gewählt. 1. Vorstand Claudia Loy 2. Vorstand Gerhard Sellmair Kassier Klaus Lüders Schriftführung Angelika Sewald-Löffelmann Kassenprüfung Andreas Kulot, Roland Wieser Der bis­he­ri­ge 1.…

Frau Mayers „Feier-Abend”…

Irgendwann darfs auch mal gut sein…” Auf eige­nen Wunsch trat Renate M. Mayer bei der Vorstandsneuwahl am 8.3.2015 nicht mehr an. Ihre Entscheidung hat­te sie schon vor eini­gen Monaten ver­kün­det, nach 16 Jahren im…

Alles neu macht der …August!

Achtung Baustelle! „Die Schenke soll­te auch mal wie­der gestri­chen wer­den…“, mit die­sem lapi­da­ren Satz trat unser Theaterwirt Hans Anker vor etwa 3 Monaten eine wah­re Renovierungslawine los. Statt mit Eimerchen und Pinsel fix mal eben kurz…

WER REITET SO SPÄT…?

(lnr) Horst Oberländer und Helmut Huber

Mit Balladen unsterb­li­cher deut­scher Dichter haben sich vier Frauen und vier Männer des Ensembles im Theater am Markt aus­ein­an­der­ge­setzt und sie in einer Inszenierung von Barbara Schmitt auf der Bühne des TAM span­nend erzählt und ver­an­schau­licht.

TAM OST erhält WV-Kulturpreis

Stellvertretend für das Tam-Ost übernahm Theater-Vorstand Gerhard Sellmair (Zweiter von rechts) die Kulturpreis-Urkunde aus den Händen von WV-Vorsitzendem Reinhold Frey (Zweiter von links). Den symbolischen Scheck hielt einstweilen der WV-Kulturreferent Robert Berberich (rechts) und freute sich zusammen mit Referentenkollegen Christoph Maier-Gehring (links) über die Begeisterung der Preisträger. Schlecker

  TAM OST mit Kulturpreis des WV aus­ge­zeich­net Rosenheim – Der Wirtschaftliche Verband der Stadt und des Landkreises Rosenheim (WV) zeich­net mit sei­ner Kulturpreisvergabe jähr­lich Vereine, Chöre, Ensembles oder Gruppen aus den ver­schie­de­nen kul­tu­rel­len…