Gala 2020, Hans Anker und Christian Reitinger

Hurra, wir reisen wieder – Theatershow

„Hurra, wir reisen wieder“, sagen jetzt viele. Und genau so ist der Titel des diesjährigen Faschingsprogramms im TAM-OST. Auch unser reiseerfahrenes TAM-OST Ensemble freut sich nach einem Jahr Pause, unser Publikum wieder abholen zu dürfen und auf eine weitere Reise mitnehmen zu können.

weiterlesen …
Show 2019/2020 (lnr) Hermann Hager, Hans Anker, Christian Reitinger, Bild: Albert Aschl

THEATER in der LUFT

„THEATERin derLUFT“ ist der Titel unseres diesjährigen Silvester- und Faschingsprogramms. Seit 35 Jahren unterhalten wir unser Publikum mit bunten Shows mit immer wechselnden Themen.

weiterlesen …
"Die höllischen Damen", Bild: Albert Aschl, 2018

EINMAL JENSEITS UND ZURÜCK

Diese Show erzählt, wie unsere drei traditionsreichen Damen nach ihrem überraschenden Ableben ins Jenseits eintreten: erst „oben“ – dann „unten“. Wie zu ihren irdischen Lebzeiten treiben sie natürlich auch dort ihr Unwesen und werden von den Heerscharen Gabriels und dem Geschwader Luzifers begleitet…

weiterlesen …
(lnr) "Selsdon, Poppy, Belinda, Dotty und Gary" - Herbert Prechtl, Monique Nägele, Dagmar Deisenberger, Silvia Hofmann und Hermann Hager, Bild: Albert Aschl

DER NACKTE WAHNSINN

Das reinste Chaos: Das Ensemble eines Tourneetheaters steht mit der Komödie „Nackte Tatsachen“ kurz vor der Premiere. Am Abend zuvor liegen bei der Generalprobe die Nerven blank, denn nichts funktioniert…

weiterlesen …
Ritter

RITTERG’SCHICHTEN

Silvester-Show 2017/ Fasching 2018 – Erzählt wird, wie drei Herren zum Ritter geschlagen, mit drei „Prinzessinnen“ vermählt und gleich nach der Trauung auf den Kreuzzug geschickt werden. Sie kommen zwar nicht weit, aber die verlassenen „Bräute“ bestehen auf der Hochzeitsnacht und reisen auch ins Heilige Land…

weiterlesen …
Travestie - Christian Reitinger, Hermann Hager, Bild: Albert Aschl

HEISSE NÄCHTE – NICHT NUR IN PALÄRMO

Diese „criminal journey“ führt überall hin, wo pikante, kleine Gaunereien das Leben kribbelig machen – zum Beispiel in die New Yorker West Side, nach London Soho oder in die Wiener Unterwelt. Das Nachtmilieu ist eben nicht nur in PalÄrmo heiß, gefährlich und erotisch…

weiterlesen …
Jutta Schmidt, Melanie Mittermaier, Simone Granowski-Heinke und Daniela Mayer, Bild: OVB 2016, re

TAM OST Disco-Boot

Die ultimative Silvestershow TAM OST Regie: Hans Anker INHALT KRITIK INHALT Ob Missis Pippi Shuffleboat (1993), Traumschiff (2001) oder Piratenschiff (2011) – Käthe, Grete und Christl, die Brunnenfiguren vom Ludwigsplatz (Foto 2013), können vom Wasser[…]

weiterlesen …
Daniela Mayer - Roxie Cabaret

HOTEL ZEITSPRUNG

Rauf und runter durch die Zeit-Etagen fährt der Show-Lift im „Hotel Zeitsprung“ – von einer Erinnerung zur nächsten. Dabei lässt er manchmal ein Stockwerk aus und manchmal muss er noch mal vorbeischauen…

weiterlesen …
"Carol Melkett, Brindsley Miller und Miss Furnival" Anja Rajch, Peter Fritsch und Gabriela Schmidt

KOMÖDIE IM DUNKELN

Ein großer Abend im Leben des jungen Bildhauers Brindsley Miller:
Ein russischer Mäzen hat sich angekündigt, um eine seiner Skulpturen zu kaufen. Dann wäre Brindsley endlich solvent und könnte seine Verlobte Carol heiraten…

weiterlesen …
(lnr) Christian Reitinger, Serafin Schumann, Daniela Mayer, Andreas Kulot, Gabriela Schmidt, Hans Anker, Andreas Altmaier, Hermann Hager und Theresa Doff Bild: fkn, ovb 2013

CABARET TAM OST

Theater im Theater ist immer spannend. „Cabaret TAM-OST“ erzählt die Geschichte, wie Leute im Ensemble es anstellen, ein neues Varieté-Programm zu präsentieren. So wie es die Zuschauer erwarten, gibt es Sketche und Songs, Tänze und Travestie.

weiterlesen …
"Felix Schrull und Sandra Sarottini" Gerhard Schmid und Jutta Schmidt

NEST FÜR EINEN STAR

Felix Schrull fühlt sich nur in seinem kleinen Zimmer geborgen – ein Weltflüchtling mit Goldfisch, Fernsehapparat und handsignierten Schauspielerfotos. Die Ruhe ist hin, als sich die arbeitslose Schauspielerin Sandra Sarottini mit schrillanstrengender Selbstverständlichkeit und allerlei Habseligkeiten bei ihm einquartiert.

weiterlesen …
"Klabauter und die Piraten" (lnr) Serafin Schumann, Sissi Behamer, Herman Hager und Hans Anker

KLABAUTER UND DIE PIRATEN

Ein spannendes Seeräubermärchen erzählt das Ensemble TAM OST in der Silvesternacht mit Sketchen und Songs, Tänzen und Travestie. Denn der Klabauter an Bord des Piratenschiffs bringt alle durcheinander: flotte Piraten, heiße Girls und seltsame Damen. Und wer ist die Rote Krake?

weiterlesen …
Route66 - (lnr) Valerie Schumann, Andi Kulot, Andreas Schauer und Hans Anker

ROUTE 66 SHOW SILVESTER & FASCHING

Eine „Roadmovie-Geschichte“, eine Geschichte über eine Reise quer durch die Vereinigten Staaten, erzählt von Käthe und Grete (Hans Anker und Andi Kulot), den zwei Show-Damen auf „High-Heels“, auf Stöckelschuhen. Sie träumen von einer Karriere in Hollywood. Auf dem Weg dorthin treffen sie eine Reisegruppe vom „RO International Airport“, also vom Rosenheimer Flughafen…

weiterlesen …
"Klassisch ist klasse" 2005/6, Hans Anker, Bild: unb.

„ALLES SHOW“
Das „Best of“ aus 25 Jahren TAM OST

Von Anfang an ein Augenschmaus, ist die festlich glitzernde Bühne im Theater am Markt Ost in der Chiemseestraße. Das Ensemble ist gut gemischt aus „alten“ Show-Hasen und neuen Gesichtern bei den Tänzerinnen und Tänzern. Sie haben diese unvergessenen Glanzlichter aufpoliert und ihnen neuen, frischen Charme verliehen.

weiterlesen …
"Die Dramaturgin", Daniela Mayer und Alexander Schoenhoff, Bild: Renate M. Mayer

GRETCHEN 89 ff

Abends, Gretchen, ziemlich durcheinander: „Wie kommt das schöne Kästchen hier herein? Ich schloss doch ganz gewiss den Schrein… Was mag wohl drinne sein?“ Das will Gretchen in der Kästchen-Szene wissen, einer der bekanntesten Szenen der Dramenliteratur. Damit öffnet Autor Lutz Hübner, selbst Schauspieler, mit viel Humor und Selbstironie die ansonsten fürs Theaterpublikum verschlossenen Türen einer Probebühne.

weiterlesen …