Markiert: Affäre

PLAY STRINDBERG

"Edgar, Alice und Kurt" (lnr) Klaus Schöberl, Sabine Herrberg, Alexander Schoenhoff, Bild: Margrit Jacobi

Seit vielen Jahren führen Alice, die ihre unbedeutende Schauspielkarriere mit der Ehe beendet hat, und Edgar, der als einziger glaubt ein bedeutender Militärschriftsteller zu sein, einen Ehekrieg. Sie erpressen einander mit Schwächeanfällen und kühl berechneter scheinbarer Unterwerfung, sie verschärfen ihr Elend mit ausgefeiltem, geübtem Sarkasmus.
Kurz vor ihrem 15. Hochzeitstag taucht Alices Vetter Kurt in ihrem Turmzimmer über dem Gefängnis auf.