KULTUR PUR

** AUSVERKAUFT ** 

Leckerbissen aus der Rosenheimer Kleinkunstszene

Dienstag, 17. November, 20 Uhr

18 Jahre lang war „Kultur Pur“ für Leckerbissen aus der Rosenheimer Kleinkunstszene bekannt, erfolg­reich und beliebt. Nach Auflösung der Wähler-Initiative-Rosenheim (WIR), der bis­he­ri­gen Veranstalterin, führt Werner Rösler die Reihe nun in Zusammenarbeit mit dem TAM OST wei­ter.

PLAYGROUND - Trevor Morris und Otto Hopfensberger

PLAYGROUND – Trevor Morris und Otto Hopfensberger

Dabei sind dies­mal das Duo Playground aus Trostberg. Trevor Morriss und Otto Hopfensperger ver­bin­den per Gesang, Mandoline und Gitarre Irish Folk, Bluegrass und Folk mit­ein­an­der. Interessant arran­gier­te Coverversionen und krea­ti­ve Eigenkompositionen – from Traditional to Original.

El Zitheracchi

El Zitheracchi

El Zitheracchi ver­tritt moder­nes Raubzithertum. Das ist Zithermusi ohne Zither-Musik- Antentum, näm­lich zehn Finger und eine Zither zwi­schen Zungenwatsch’n und Reiberdatschi. Zithermusik – aber nicht nach den Regeln der Kunst. Stub’n-Musi“ und World Music gehen eine wun­der­vol­le Symbiose ein, voll Experimentierfreude, Offenheit und erstaun­li­cher Kreativität.

Julia Plank

Julia Plank

Die Plank ist Julia Plank, eine klei­ne Frau, die durch den Abend singt, scherzt und tanzt. Ihre fein­sin­nig gemach­ten, eige­nen Lieder machen an, rüh­ren, gehen unter die Haut: mit gro­ßen Gefühlen, Lebensfreude und einem Augenzwinkern. Pianist Jörg Florian Müller beglei­tet sie.

Jörg Florian Müller

Jörg Florian Müller

Müller beglei­tet auch die 18-jäh­ri­ge Zoé. Als Schauspielerin bei der Inntaler Bauernbühne und im TAM OST bewährt, covert sie nun mit ihrer war­men und bril­lan­ten Stimme und ihrer Gitarre Songs von Leona Lewis/Snowpatrol, Dana Glover, Skin, Pink und Celine Dion.

Grampfhennangschnoder

Grampfhennangschnoder

Das Trio Grampfhennangschnoder kommt aus Edling. Leni, Anna und Märi bie­ten seit ihrer frü­hes­ten Jugend gemein­sa­me Gesangseinlagen, erst im fami­liä­ren Raum und jetzt auch für uns. Nun haben die drei end­lich ihre öffent­li­che Kabarett-Gruppe gegrün­det – mit Witz und Klang.

Reservierte Karten müs­sen vor­her abge­holt wer­den.
Eintritt:     Normal 15,-,      Ermäßigt: 10,-

 

Das könnte Dich auch interessieren …