EINMAL JENSEITS UND ZURÜCK

Die Faschingsshow
von und mit dem Ensemble TAM OST

ZUM STÜCKZUR GALERIEZUM VORBUCHENZUR KRITIK
2018 - Plakat - EINMAL JENSEITS UND ZURÜCK

2018 – Plakat – EINMAL JENSEITS UND ZURÜCK

Vorstellungstermine in der Faschingszeit 2018:
                Fr. 01. / Sa. 02. / So. 03. Februar, 20 Uhr
                Fr. 08. / Sa. 09. / So. 10. Februar, 20 Uhr
                Fr. 15. / Sa. 16. / So. 17. Februar, 20 Uhr
                Fr. 22. / Sa. 23. / So. 24. Februar, 20 Uhr
                                              Do. 28. Februar, 20 Uhr
    Fr. 01. / Sa. 02. / So. 03. / Mo. 04. März, 20 Uhr

Eintritt:  21,- € für die Show
Einlass: 19 Uhr, Beginn ca. 20 Uhr

Reservierungen für Silvester und Fasching sind ab sofort mög­lich!

(Klicken zum anzei­gen)
Im Ensemble TAM OST – Produktion
Regie: Hans Anker
Choreografie: Daniela Mayer,
Jutta Schmidt,
Hermann Hager
Bühne: Ensemble
Licht/Ton: Ingo Hoborn, Gerhard Sellmair
Kostüm: Ensemble
Fotografie: Albert Aschl
Plakat: Alexander Schoenhoff
Im Ensemble TAM OST – Schauspiel (Klick zum zei­gen)

Christian Reitinger​

Schauspieler
Daniela Mayer Hans Anker
Monique Nägele Hermann Hager
Dagmar Deisenberger Andi Kulot
Ninette Sellmair Christian Reitinger
Gaby Tachakor Jutta Schmidt

 


Zum Inhalt:

Diese Show erzählt, wie unse­re drei tra­di­ti­ons­rei­chen Damen nach ihrem über­ra­schen­den Ableben ins Jenseits ein­tre­ten: erst „oben“ – dann „unten“. Wie zu ihren irdi­schen Lebzeiten trei­ben sie natür­lich auch dort ihr Unwesen und wer­den von den Heerscharen Gabriels und dem Geschwader Luzifers beglei­tet. Dass dabei himm­lisch schrä­ge Songs zu hören, höl­lisch hei­ße Tänze zu sehen und wie immer Travestie und wit­zi­ge Sketche zu erle­ben sind, wird die Begegnung mit der Ewigkeit sehr kurz­wei­lig machen.

Im Ensemble TAM OST sin­gen, spie­len und tan­zen:
Dagmar Deisenberger, Monique Nägele, Jutta Schmidt, Ninette Sellmair, Gaby Tachakor, Andi Kulot, Christian Reitinger und ande­re.
Hans Anker hat wie­der die Regie, Daniela Mayer, Jutta Schmidt und Hermann Hager sind für die Choreografie der schmis­si­gen Tänze zustän­dig.

 

Online sobald vorhanden

Termin(e):
Fr 01.02.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Sa 02.02.2019
20:00
Uhr
So 03.02.2019
20:00
Uhr
Fr 08.02.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Sa 09.02.2019
20:00
Uhr
So 10.02.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Fr 15.02.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Sa 16.02.2019
20:00
Uhr
So 17.02.2019
20:00
Uhr
Fr 22.02.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Sa 23.02.2019
20:00
Uhr
So 24.02.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Do 28.02.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Fr 01.03.2019
20:00
Uhr
Sa 02.03.2019
20:00
Uhr
So 03.03.2019
20:00
Uhr
AUSVERKAUFT
Mo 04.03.2019
20:00
Uhr

Ihre Reservierungsanfrage für diese Veranstaltung

Datenschutzhinweis: Ihre Daten wer­den von uns weder für eige­ne noch für frem­de Werbezwecke miss­braucht, geschwei­ge denn an Dritte wei­ter­ge­ge­ben! *-mar­kier­te Felder sind für Pflichteingaben.

Sie reser­vie­ren für:

Für wel­ches Datum?* (Siehe Termin(e) oben)

Wie vie­le Plätze möch­ten Sie reser­vie­ren?

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*
(Wird zur schrift­li­chen Bestätigung die­ses Vorgangs gebraucht)

Ihre Telefonnummer* (01234 123456) für drin­gen­de Fälle.
(Wird gebraucht, um Sie z.B. bei Absagen, Überbuchung und ande­ren im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung für Sie wich­ti­gen Umständen infor­mie­ren zu kön­nen)

Zusätzliches, beson­de­re Hinweise/Wünsche

JA Datenschutzhinweis: Mit Klick auf das Kästchen neben ‘JA’ erklä­re ich mich ein­ver­stan­den, dass mei­ne Daten elek­tro­nisch erho­ben und gespei­chert wer­den dür­fen. Meine Daten die­nen zweck­ge­bun­den zur Bearbeitung/Beantwortung mei­ner Buchung. Diese Einwilligung zur Datenverarbeitung kann ich per Nachricht an das TAM-Büro wider­ru­fen (Telefon, Fax, Mail, Besuch). Im Widerrufsfall wer­den mei­ne Daten wenn recht­lich zuläs­sig umge­hend gelöscht. Weitere Informationen sie­he: Datenschutzerklärung


Besondere Benutzerhinweise:
Ich habe ver­stan­den, …
  1. dass mei­ne Reservierung auf die­sem Weg kei­nen Rechtsanspruch auf Zuteilung hat, son­dern einer ein­fa­chen Interessensbekundung gleicht.
  2. dass aus tech­ni­schen Gründen eine Online-Buchung nicht zu 100% sicher ist, weder was ihren Inhalt, noch was ihre kor­rek­te Abfertigung angeht. Elektronische Nachrichten kön­nen ver­lo­ren gehen.
  3. dass erfolg­rei­che Buchungen i.d.R. inner­halb 3 Tagen vom Büro durch ent­spre­chen­de eMails bestä­tigt wer­den.
  4. dass eben­falls bedingt durch feh­ler­haf­te Technik man­che Geräte und Programme je nach Version, Alter und indi­vi­du­el­ler Konfiguration mglw. Nutzungsprobleme mit die­sem Online-Formular haben könn­ten. In einem sol­chen Fall beach­te ich den gleich hier­auf fol­gen­den Punkt…
  5. dass ich mei­ne Buchung auch jeder­zeit per Telefon, Fax oder per­sön­lich zu den Bürozeiten ein­rei­chen kann. (Daten hier­für sie­he unten, Fußzeile links)
  6. dass beson­de­re Wünsche nur im Rahmen der Möglichkeiten berück­sich­tigt wer­den.
  7. dass die Vergabe frei­er Plätze am Veranstaltungstag nach der Reihenfolge aller tat­säch­lich vor­lie­gen­den Eingänge erfolgt.
  8. dass die Plätze num­me­riert sind. Die Sitzplatznummern ste­hen auf der am Abend abzu­ho­len­den Platzkarte.
  9. dass Karten spä­tes­tens 30 Minuten vor dem aus­ge­wie­se­nen Veranstaltungsbeginn abge­holt und dabei auch bezahlt wer­den müs­sen.
  10. dass ermä­ßig­te Karten nur auf Vorlage ent­spre­chen­der Nachweise (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte) aus­ge­ge­ben wer­den

Vor Versand bestä­ti­gen: Ich habe die beson­de­ren Benutzerhinweise zur Kenntnis genom­men


Sicherheitsabfrage:
Sicherheitscode: captcha

(ABSCHLIESSENDER HINWEIS_Sollten Sie tech­ni­sche Probleme bei der Nutzung die­ses Formular haben,
ver­su­chen Sie es ent­we­der mit einem ande­ren Gerät und/oder Browser oder fol­gen Sie oben dem Punkt 5.)

Online sobald vorhanden