DEINE LISE

Lesung aus dem Audiobuch von Stefan Frankenberger

ZUM STÜCK

Vorstellungstermine:

Lise Meitner

Lise Meitner

Donnerstag, 23. Mai 2019, 20 Uhr,

(Klicken zum anzei­gen)
Im Ensemble TAM OST – Produktion
Regie: Stefan Frankenberger
Bühne: Ensemble
Licht/Ton: Gerhard Sellmair
Grafik: Stefan Frankenberger
Im Ensemble TAM OST – Schauspiel (Klick zum zei­gen)
Schauspieler als
Renate M. Mayer Lise Meitner
Gerd Meiser Otto Hahn, Max von Laue, Otto Robert Frisch

Zum Inhalt:

Lise Meitner, Pionierin der Kernphysik und inter­na­tio­na­le Koryphäe ihres Fachs, schreibt 1938 ihrem Freund und Kollegen Otto Hahn aus dem schwe­di­schen Exil: Er habe tat­säch­lich einen Atomkern gespal­ten – sei­ne Ergebnisse lie­ßen kei­nen ande­ren Schluss zu. Es ist eine Entdeckung, die die Welt ver­än­dern wird…

Lise Meitner war Deutschlands ers­te Professorin für Physik, arbei­te­te 30 Jahre lang mit Otto Hahn zusam­men und war inof­fi­zi­el­le Assistentin bei Max Planck. Im Jahre 1933 wur­de Meitner auf­grund ihrer jüdi­schen Abstammung die Lehrbefugnis ent­zo­gen, und 1938 gelang ihr mit der Hilfe Hahns die ille­ga­le Ausreise ins Exil nach Schweden, wo sie ihre Forschungen fort­setz­te.

In ‚… Deine Lise‘ fin­det sich der Briefwechsel zwi­schen Meitner und Hahn sowie die Korrespondenz mit ihrem Neffen, dem Kernphysiker Otto Robert Frisch, Werner Heisenberg, Planck u.a.

Das Audiobuch «Deine Lise» gibt einen inten­si­ven, emo­tio­na­len Eindruck die­ser Zeit, gese­hen durch das Prisma der unter­schätz­tes­ten Wissenschaftlerin ihrer Zeit. Aus ihrem Exil blickt sie in den Abgrund einer ein­stür­zen­den Welt, die ihre Wissenschaft ent­schei­dend mit­ge­prägt hat.

Das könnte Dich auch interessieren …