Kategorie: Chronik

SOMMERTAG

SOMMERTAG (lnr:) Claudia Loy, Florian Fuchs, Sabine Herrberg

Sommertag“ sagt die Ältere, „genau wie damals“. Doch damals war Herbst und es reg­ne­te. Damals, als Asle ver­schwand. Worauf war­tet sie seit Jahren, allein, in ihrem wei­ßen Haus am nor­we­gi­schen Fjord? Aus ihrem Fenster blickt sie der Freundin nach, die zum Meer geht, genau wie Asle damals. Der Anblick durch­bricht ihre Starre und sie erin­nert sich an den Tag, an dem Asle, ihr Mann, zum Meer ging und sie, als jun­ge Frau, am Fenster zurück­blieb.

DER HEXER

Gwenda Milton, Sekretärin des Rechtsanwaltes Messer, wird ermor­det in der Themse auf­ge­fun­den. Sie war die Schwester von Arthur Milton, dem so genann­ten Hexer. Der hat­te eini­ge Gauner dazu gezwun­gen, Selbstmord zu bege­hen, wur­de des­halb aus England aus­ge­wie­sen und lebt in Australien. Der Hexer dürf­te den Mord an sei­ner Schwester also nicht unge­sühnt las­sen.„

WAS IHR WOLLT

Ein als Knabe ver­klei­de­tes Mädchen liebt einen Mann, der glaubt eine Gräfin zu lie­ben, die wie­der­um den Knaben liebt, der aber doch ein Mädchen ist…??? Die ver­rück­tes­te, schöns­te, zar­tes­te, bit­ters­te Komödie William Shakespeares ver­setzt uns nach Illyrien, wo Herzog Orsino sei­ne Liebessehnsucht mit Musik schürt und Gräfin Olivia sich selbst­mit­lei­dig in ewi­ge Trauer ver­gra­ben will…

MAGIC AFTERNOON

Das herr­li­che Sommerwetter wird aus­ge­sperrt: hin­ter den Jalousien las­sen sich der Schriftsteller Charly und sei­ne Freundin Birgit gemein­sam mit dem befreun­de­ten Paar Joe und Monika durch den Nachmittag trei­ben. Irgendwann schlägt aus Langeweile gebo­re­ne Gewalt um und der Magische Nachmittag for­dert sei­nen Tribut.

LETZTE NACHT

LETZTE NACHT - Susanne Braune und Christian Swoboda, Bild: S.A. Schmuck

In der Nacht von der das Stück erzählt, wer­den Annas und Max‘ Gefühle zuein­an­der erneut auf den Prüfstand gestellt.
Sie müs­sen erfah­ren: „…auch wenn man liebt, kann man in Versuchung gera­ten“.

CENTRAL PARK WEST

Central Park West - Bild: Sharla Gentile

Ein Appartement im noblen Wohnviertel Central Park West in New York City ist Schauplatz die­ser rasan­ten, sar­kas­ti­schen und äußerst unter­halt­sa­men Komödie über Untreue, Eitelkeiten, Ehekrisen und Profilneurosen. Zwei ver­meint­lich befreun­de­te Ehepaare tref­fen hier auf­ein­an­der und ver­tei­len unver­hoh­len klei­ne­re und grö­ße­re Gemeinheiten.

ROCKING CHRISTMAS

lnr: Klaus Schöberl, Daniela Mayer, Helmut Huber

Die Leidenschaft fürs Theater und die Leidenschaft für die Musik ver­bin­den Daniela Mayer, Klaus Schöberl und Helmut Huber in einem Musik-Theater-Abend.
Alle drei spie­len gern Theater und sin­gen gern. Oft auch gemein­sam.

HOTEL ZEITSPRUNG

Daniela Mayer - Roxie Cabaret

Rauf und run­ter durch die Zeit-Etagen fährt der Show-Lift im „Hotel Zeitsprung“ – von einer Erinnerung zur nächs­ten. Dabei lässt er manch­mal ein Stockwerk aus und manch­mal muss er noch mal vor­bei­schau­en…

DIE PHYSIKER

lnr: Alexander Rathmacher, Daniel Burton, Oliver Heinke

Auch einer schreck­li­chen Welt ver­mag der gro­ße Autor Friedrich Dürrenmatt ihre Komik abzu­ge­win­nen. Das zeigt er mit Witz und Weisheit in der Geschichte vom Physiker Möbius, der die Welt vor den Konsequenzen sei­ner Entdeckungen schüt­zen will.