Das Haus

2005 - Das neue TAM OST - Nach der Übernahme

2005 – Das neue TAM OST – Nach der Übernahme

Unseren angestammten Spielort am Ludwigsplatz im Herzen Rosenheims mußten wir im Frühjahr 2004 nach 20 Jahren ununterbrochener Spielzeit verlassen.

Mit Hilfe der Maklerfirma Felder Gewerbe-Immobilien fanden wir aber recht schnell ein neues Domizil in der Chiemseestr. 31, das am 30. Oktober 2004 eröffnet wurde.

Das ebenerdige Theater und die direkt integrierte TheaterSchenke verfügen seitdem am Haupteingang über eine Rollstuhlrampe und nah am Theatersaal über ein Behinderten-WC.

2007 - Das neue TAM OST - Die TheaterSchenke

2007 – Das neue TAM OST – Die TheaterSchenke

Notwendige bauliche Ergänzungen und Verbesserungen konnte der Verein durch die großzügige Unterstützung der Emmy-Schuster-Holzammer-Stiftung durchführen lassen. An dieser Stelle gleich noch einmal: Danke!

 

Barrierefreier Zugang

Barrierefreier Zugang

Weg mit Barrieren.
Im TAM OST können sich auch Rollstuhlfahrer einen genussvollen Theaterabend gestalten, ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.

Bitte geben Sie bei der Kartenreservierung gleich mit an, dass Sie einen Rollstuhlplatz wünschen, damit dies bei der Bestuhlung und bei der Platzzuweisung entsprechend berücksichtigt werden kann.

2004 - Das neue TAM OST - Kurz vor der Übernahme

2004 – Das neue TAM OST – Kurz vor der Übernahme

Auch der Einbau einer Lüftung für den Theatersaal konnte dank großzügiger Hilfe unserer Unterstützer vorgenommen werden.

Natürlich musste der Verein für den Umbau zusätzlich Kredite aufnehmen, die inzwischen längst getilgt sind. Nicht zuletzt deshalb sind wir den vielen Menschen und Institutionen, die uns mit ihren Spenden halfen, sehr dankbar und freuen uns natürlich über alle, die uns auch in der Zukunft finanziell oder mit Sachspenden unterstützen möchten.