Markiert: Tragikomödie

WAS IHR WOLLT

Ein als Knabe verkleidetes Mädchen liebt einen Mann, der glaubt eine Gräfin zu lieben, die wiederum den Knaben liebt, der aber doch ein Mädchen ist…??? Die verrückteste, schönste, zarteste, bitterste Komödie William Shakespeares versetzt uns nach Illyrien, wo Herzog Orsino seine Liebessehnsucht mit Musik schürt und Gräfin Olivia sich selbstmitleidig in ewige Trauer vergraben will…

LETZTE NACHT

LETZTE NACHT - Susanne Braune und Christian Swoboda, Bild: S.A. Schmuck

In der Nacht von der das Stück erzählt, werden Annas und Max‘ Gefühle zueinander erneut auf den Prüfstand gestellt.
Sie müssen erfahren: „…auch wenn man liebt, kann man in Versuchung geraten“.

DIE PHYSIKER

lnr: Alexander Rathmacher, Daniel Burton, Oliver Heinke

Auch einer schrecklichen Welt vermag der große Autor Friedrich Dürrenmatt ihre Komik abzugewinnen. Das zeigt er mit Witz und Weisheit in der Geschichte vom Physiker Möbius, der die Welt vor den Konsequenzen seiner Entdeckungen schützen will.

BLUMEN AUS STAHL

Angelika Sewald-Löffelmann (l), Brigitte Schwab (r) und Stefanie Högl (v)

In einer Kleinstadt des US-Südstaates Louisiana treffen sich jeden Samstag fünf Frauen in Truvys Schönheits­salon, um mit sehr viel Haarspray den Tücken des Alltags zu entfliehen und bei einem Kaffee den neuesten Tratsch auszutauschen. An besonderen Tagen kommt auch die junge Shelby hinzu…

PLAY STRINDBERG

"Edgar, Alice und Kurt" (lnr) Klaus Schöberl, Sabine Herrberg, Alexander Schoenhoff, Bild: Margrit Jacobi

Seit vielen Jahren führen Alice, die ihre unbedeutende Schauspielkarriere mit der Ehe beendet hat, und Edgar, der als einziger glaubt ein bedeutender Militärschriftsteller zu sein, einen Ehekrieg. Sie erpressen einander mit Schwächeanfällen und kühl berechneter scheinbarer Unterwerfung, sie verschärfen ihr Elend mit ausgefeiltem, geübtem Sarkasmus.
Kurz vor ihrem 15. Hochzeitstag taucht Alices Vetter Kurt in ihrem Turmzimmer über dem Gefängnis auf.