DAS HACKERBRETTL SIEBEN

Andi Hacker und seine Freunde
Das Kabarettisten-Treffen am 3.3.2017 um 20 Uhr

ZUM EVENTZUM VORBUCHEN

Es treten auf: Andi Hacker, Robo Sapiens, Steckerfisch und Schlagsahne, Julian Wittmann und ein Überraschungsgast

Andreas Hacker lädt wieder Freunde aus der Kabarett- und Kleinkunst­szene zu einem bunten Programm ein.
Bei Redaktions­schluss hat er noch nicht sehen können (siehe Foto), wer alles dabei ist. Das steht nun aber bestimmt im nächsten Newsletter. Zwei Glanzlichter sind schon garantiert:

Robo Sapiens
„Gibt es ein Leben zwischen 0 und 1?“ fragt Frank Astor. Er hat sich den hochaktuellen Themen „Trends der Zukunft“ und „Digitale Transformation“ verschrieben. Über 35 Bühnenjahre und die Zusammenarbeit mit Deutschlands führenden Trendagenturen und Zukunftsforschern ergeben ein Eventprogramm der Superlative. Rechnen Sie mit dem Besten!

Steckerlfisch und Schlagsahne
Das Comedy-Duo Angelika Aschbacher und Christian Haller macht seit 1998 Rosenheim, München und Umgebung mit seiner komödiantischen Präsenz „unsicher”. Es ist zum zweiten Mal beim Hackerbrettl dabei, weil‘s so schee war beim ersten Mal.

Julian Wittmann
Unscheinbar betritt er die Bühne und zieht die Zuschauer binnen weniger Minuten in seinen Bann.
Lockere, leichte Unterhaltung mit einer gewaltigen Portion Eigenironie. Seine Auftritte mit Gitarre und Geschichten aus dem alltäglichen Leben, in typisch bayerischer Mundart, sorgen für ganz große Lachattacken. Kein Publikum, alt oder jung, das sich ihm widersetzen kann.
Kurzum ein junges Talent, das die Bühnen der Welt (oder zumindestens Bayerns) erobern wird.

Dazu kommt noch ein Überraschungsgast!

Termin(e):

Ihre Reservierungsanfrage für diese Veranstaltung

Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden von uns weder für eigene noch für fremde Werbezwecke missbraucht, geschweige denn an Dritte weitergegeben! *-markierte Felder sind für Pflichteingaben.

Sie reservieren für:

Für welches Datum?* (Siehe Termin(e) oben)

Wie viele Plätze möchten Sie reservieren?

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*
(Wird zur schriftlichen Bestätigung dieses Vorgangs gebraucht)

Ihre Telefonnummer* (01234 123456) für dringende Fälle.
(Wird gebraucht, um Sie z.B. bei Absagen, Überbuchung und anderen im Zusammenhang mit Ihrer Reservierung für Sie wichtigen Umständen informieren zu können)

Zusätzliches, besondere Hinweise/Wünsche

JA Datenschutzhinweis: Mit Klick auf das Kästchen neben 'JA' erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden dürfen. Meine Daten dienen zweckgebunden zur Bearbeitung/Beantwortung meiner Buchung. Diese Einwilligung zur Datenverarbeitung kann ich per Nachricht an das TAM-Büro widerrufen (Telefon, Fax, Mail, Besuch). Im Widerrufsfall werden meine Daten wenn rechtlich zulässig umgehend gelöscht. Weitere Informationen siehe: Datenschutzerklärung


Besondere Benutzerhinweise:
Ich habe verstanden, ...
  1. dass meine Reservierung auf diesem Weg keinen Rechtsanspruch auf Zuteilung hat, sondern einer einfachen Interessensbekundung gleicht.
  2. dass aus technischen Gründen eine Online-Buchung nicht zu 100% sicher ist, weder was ihren Inhalt, noch was ihre korrekte Abfertigung angeht. Elektronische Nachrichten können verloren gehen.
  3. dass erfolgreiche Buchungen i.d.R. innerhalb 3 Tagen vom Büro durch entsprechende eMails bestätigt werden.
  4. dass ebenfalls bedingt durch fehlerhafte Technik manche Geräte und Programme je nach Version, Alter und individueller Konfiguration mglw. Nutzungsprobleme mit diesem Online-Formular haben könnten. In einem solchen Fall beachte ich den gleich hierauf folgenden Punkt...
  5. dass ich meine Buchung auch jederzeit per Telefon, Fax oder persönlich zu den Bürozeiten einreichen kann. (Daten hierfür siehe unten, Fußzeile links)
  6. dass besondere Wünsche nur im Rahmen der Möglichkeiten berücksichtigt werden.
  7. dass die Vergabe freier Plätze am Veranstaltungstag nach der Reihenfolge aller tatsächlich vorliegenden Eingänge erfolgt.
  8. dass die Plätze nummeriert sind. Die Sitzplatznummern stehen auf der am Abend abzuholenden Platzkarte.
  9. dass Karten spätestens 30 Minuten vor dem ausgewiesenen Veranstaltungsbeginn abgeholt und dabei auch bezahlt werden müssen.
  10. dass ermäßigte Karten nur auf Vorlage entsprechender Nachweise (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte) ausgegeben werden

Vor Versand bestätigen: Ich habe die besonderen Benutzerhinweise zur Kenntnis genommen


Sicherheitsabfrage:
Sicherheitscode: captcha

(ABSCHLIESSENDER HINWEIS_Sollten Sie technische Probleme bei der Nutzung dieses Formular haben,
versuchen Sie es entweder mit einem anderen Gerät und/oder Browser oder folgen Sie oben dem Punkt 5.)