Kategorie: 2014

Spieljahr

DIE PHYSIKER

lnr: Alexander Rathmacher, Daniel Burton, Oliver Heinke

Auch einer schreck­li­chen Welt ver­mag der gro­ße Autor Friedrich Dürrenmatt ihre Komik abzu­ge­win­nen. Das zeigt er mit Witz und Weisheit in der Geschichte vom Physiker Möbius, der die Welt vor den Konsequenzen sei­ner Entdeckungen schüt­zen will.

ROCKING CHRISTMAS

lnr: Klaus Schöberl, Daniela Mayer, Helmut Huber

Die Leidenschaft fürs Theater und die Leidenschaft für die Musik ver­bin­den Daniela Mayer, Klaus Schöberl und Helmut Huber in einem Musik-Theater-Abend.
Alle drei spie­len gern Theater und sin­gen gern. Oft auch gemein­sam.

HOTEL ZEITSPRUNG

Daniela Mayer - Roxie Cabaret

Rauf und run­ter durch die Zeit-Etagen fährt der Show-Lift im „Hotel Zeitsprung“ – von einer Erinnerung zur nächs­ten. Dabei lässt er manch­mal ein Stockwerk aus und manch­mal muss er noch mal vor­bei­schau­en…

EFFI!

lnr: Christian Domnick, Jutta Schmidt, Tobias Huber

Die tem­pe­ra­ment­vol­le Effi ist noch sehr jung, als sie von ihren Eltern in die Ehe mit Baron von Innstetten gedrängt wird. Er ist mehr als dop­pelt so alt wie Effi, ist ein ehe­ma­li­ger Verehrer ihrer Mutter – und den­noch macht ihr die Mutter den Bewerber schmack­haft. Sie wil­ligt ein und das Drama nimmt sei­nen Lauf…

LADIES NIGHT

lnr. Thomas Eiwen, Hermann Hager, Hans Anker, Florian Fuchs, Christian Swoboda, Gerhard Sellmair

Eine Gruppe arbeits­lo­ser Männer trifft sich täg­lich im Pub. Sie reden, strei­ten, sau­fen, bejam­mern sich und ihre feh­len­den beruf­li­chen Aussichten. Bis eine erfolg­rei­che Männer-Striptease-Gruppe in die Stadt kommt.

DAS OPFER HELENA

Das Opfer Helena, Bild: OVB/Jacobi 2014 Christian Domnick, Sabine Herrberg

Die “Miss World” der Antike – ein Opfer? So zumin­dest plant das Helenas macht­hung­ri­ger, lang­wei­li­ger Gatte Menelaos von Sparta, und dazu lädt er den Prinzen von Troja ein.

ROSELS HEIM

Gala 2013-14 - Rosels Heim - Bild: OVB / Ascherl

Im Jahr 2014 ist Rosenheim ist seit 150 Jahren Stadt. In die­sem Jubiläum ste­cken genug Historie und Histörchen drin, um eine Show zu zei­gen, die selbst schon zur Tradition gewor­den ist.

30 Jahre Theater am Markt e.V.

Plädoyer für die Bühnenkunst
Mit einem Festabend beging der Verein „Theater am Markt” sein 30-jäh­ri­ges Bestehen in sei­nem Domizil in der Chiemseestraße. Mit „Blitzlichtern auf Theatererinnerungen”, pro­fes­sio­nell gespiel­ten Kurzszenen, zeig­ten Helmut Huber, Gerd Meiser und Klaus Schöberl ihr Potenzial.

In Erinnerung an Birgit Lohff, geb. Hoffmann

Birgit Lohff, geb. Hoffmann, †

Am 27.10.2014 ver­starb Birgit Lohff, geb. Hoffmann. Mit lei­den­schaft­li­chem Einsatz trug sie maß­geb­lich zur Gründung des Vereins bei. Birgit betreu­te vie­le unse­rer Inszenierungen dra­ma­tur­gisch. Ihre Liebe galt dem moder­nen Kinder- und Jugendtheater…